ReadRead.me Schlagzeilen, Newsticker, Presse vergleichen

Dienstag, 13.04. '21, 06:05
« Zurück zur Quellenübersicht

Quelle
MAKROSKOP Logo Schlagzeilen von MAKROSKOP im Newsticker

Artikel insgesamt: 41
Letzter Artikel von MAKROSKOP: am 23.03.2021 um 23:00

Klicks auf Schlagzeilen von MAKROSKOP in den letzten 24h

Aktuelle Tags/Schlagwörter von MAKROSKOP

Eigentumsverhältnisse, Hocheinkommensländer, Grenzschließungen, Forschungsabteilung, Massenarbeitslosigkeit, Kapitalkonzentration, Rechtsstaatlichkeit, Beruhigungsmittel, Staatsschulden, Vorkrisenniveau, Bauwirtschaft, Schätzungen, Mainstreamökonomie, Gesundheitsschutz, Präsidentschaft, Spitzenökonomen, Debattenräume, Anti-Corona-Maßnahmen, Bauproduktion, Arbeitslosenquote

Schlagzeilen MAKROSKOP: Die letzten Veröffentlichungen im Newsticker


MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Impfweltmeister Chile

Schlagwörter: COVID-19-Impfprogramm, Hocheinkommensländer, COVID-19-Pandemie, Grenzschließungen, Impfstoffegoismus

Das Schwellenland Chile impft seine Bevölkerung schneller als Israel, die USA oder Großbritannien. Wieso geht die Andenrepublik so viel effektiver vor als die meisten europäischen Hocheinkommensländer?

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Go big!

Amerika klotzt im Kampf gegen die Corona-Krise, Deutschland und Europa kleckern. Warum das so ist und welche Folgen das hat.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Unverwüstlicher Kapitalismus und die Herrschaft des Kapitals

Schlagwörter: Massenarbeitslosigkeit, Eigentumsverhältnisse, Kapitalkonzentration, Forschungsabteilung, Rechtsstaatlichkeit

Die Wiedergeburt „keynesianischen Denkens“ bleibt auch mit der Corona-Pandemie aus. Allein blanke politische Not zwingt die Machthaber, die „Rückkehr des Meisters“ widerwillig zu akzeptieren.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Monetäre Staatsfinanzierung: Hilft doch niemandem!

Schlagwörter: Mainstreamökonomie, Beruhigungsmittel, Spitzenökonomen, Staatsschulden, Debattenräume

Wir kritisieren die Mainstreamökonomik als weitgehend irrelevant für die Wirtschaftspolitik. Wer daran noch zweifelt, höre sich einen intellektuellen Offenbarungseid von Clemens Fuest an und folge dann seiner Empfehlung, "mal zu überlegen“.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Die Konjunktur im Winter 2021 – 3

Schlagwörter: Vorkrisenniveau, Bauproduktion, Bauwirtschaft, Enthusiasmus, Schätzungen

Die Bauproduktion in Europa stagniert. Der Einzelhandel muss im Januar erneut herbe Einbußen hinnehmen. Es wird immer deutlicher: Der erhoffte Aufschwung verschiebt sich auf unbestimmte Zeit.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Bidens Plan zur Rettung Amerikas (und Europas)

Schlagwörter: Konjunkturprogramm, Gesundheitsschutz, Nationalfeiertag, Präsidentschaft, Rettungsaktion

Amerika hat die Krise mit rund 5 Billionen US-Dollar bekämpft. Nur im Zweiten Weltkrieg waren die Haushaltsdefizite höher. Man drückt die Daumen, dass Joe Bidens „American Rescue Plan“ auch in Europa hinreichend Anschub abwerfen wird.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Konjunkturanregung: Besser mehr als zu wenig

Schlagwörter: Anti-Corona-Maßnahmen, Arbeitslosendaten, Arbeitslosenquote, Vollbeschäftigung, Arbeitslosigkeit

Nun, da Hoffnung besteht, dass sich mit zunehmendem Impftempo in der Welt die ökonomische Lage stabilisiert, ist es Zeit, eine Zwischenbilanz der Krise auf der Nordhalbkugel zu ziehen. Diese Bilanz fällt für Europa leider nicht gut aus.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Viel Moral, wenig Macht

Schlagwörter: Investitionsabkommen, Dreigroschenoper, Ratspräsidentin, Sozialstandards, Menschenrechte

Mit neuen Sanktionen will die EU die Menschenrechte in China verteidigen. Doch nun wackelt ein wichtiges Investitionsabkommen, auch die internationale Zusammenarbeit in der UNO ist in Gefahr. Ein Lehrstück über Gesinnungsethik und Großmannssucht.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Demokratie im Standortwettbewerb

Schlagwörter: Wirtschaftsentwicklung, Standortwettbewerbs, Unternehmenssteuern, Standortwettbewerb, Arbeitsbedingungen

Wer eine ökologische und soziale Umgestaltung der Gesellschaft will und einen Staat, der seine wachsende Aufgaben erfüllen kann, kommt an der Infragestellung des ‚Standortwettbewerbs’ nicht vorbei.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Geld und Demokratie

Schlagwörter: Verwunderung, Enthusiasmus, Widerspruch, Perspektive, Deutschland

Das Streitgespräch der Freiburger Diskurse hat bei den Teilnehmern der Veranstaltung zu einer Vielzahl von Fragen zur MMT geführt. Im folgenden Stück werden einige davon möglichst kurz und bündig beantwortet.

»
MAKROSKOP Logo
23.03.21 23:00 Der Strommarkt: Kampf der Kulturen

Schlagwörter: Verbraucherschutzgesetze, Telekommunikationsmarkt, Kundenfreundlichkeit, Regulierungsbehörden, Verbundunternehmen

Mit Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes begann auf dem Strommarkt ein Kampf der Kulturen. Hier riesige Stromerzeuger, dort dezentral erzeugte erneuerbare Energien. Plädoyer für ein neues Modell.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 Von links nach rechts oder von rechts nach links? – 1

Schlagwörter: Unterscheidungsmerkmal, Mainstream-Ökonomie, Makroskop-Autoren, Post-Keynesianer, Debattenräume

Der ökonomische Mainstream behauptet, dass Ersparnisse die Investitionen bestimmen. Post-Keynesianer und Vertreter der „Modern Monetary Theory“ sehen es gerade andersherum: Investitionen bestimmen die Ersparnisse. Dahinter stehen fundamental unterschiedliche Theorieansätze.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 Die Geißel Inflation ist wieder da!

Schlagwörter: Preisniveausteigerung, Inflationstsunami, Verlautbarungen, Wortkombination, Chef-Volkswirt

Das Schreckgespenst der Inflation geistert wieder durch die deutschen Redaktionsstuben. Das Narrativ hat zwar keinen Realitätsgehalt, könnte sich aber als Treibstoff für eine Wirtschaftskrise in Europa erweisen.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 EEG: Wie das Potential kleiner Erzeuger ausgebremst wird

Schlagwörter: Industrieländer, Verantwortung, Debattenräume, Enthusiasmus, Klimaschutz

Dank EEG werden erneuerbare Energien immer günstiger. Und wer am kostengünstigsten liefern kann, bekommt den Zuschlag. Doch das System der Ausschreibungen benachteiligt kleine Energieerzeuger und gefährdet die Klimaziele.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 Über Götter und Gespenster

Warum die Inflation auch jetzt nicht kommt, Staatsfinanzen vom Kapitalmarkt unabhängig sein sollten und in Brüssel gerade nichts funktioniert.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 Beschleunigter Zerfall

Schlagwörter: Mitgliedstaaten, Lieblingsbanken, Vermögenspreise, Stabilisierung, Schuldscheine

Eine Art Götterdämmerung ist möglicherweise nicht so weit entfernt, wie man vor einem Jahr noch gedacht haben mag.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 MMT: Große Klappe, nichts dahinter?

Schlagwörter: Corona-Pandemie, Staatsschulden, Streitgespräch, MMT-Vertreter, Generationen

Ein Streitgespräch über Modern Monetary Theory und ihren Beitrag zum Umgang mit Staatsschulden.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 Das Geld misst alles

Schlagwörter: Warenaustauschverhältnissen, Wirtschaftswissenschaft, Vergleichbarkeit, Warenaustausch, Debattenräume

In der Debatte zum Wesen des Geldes wendet sich Paul Laudenberg gegen Eske Bockelmann, bleibt eine angemessene Auseinandersetzung mit dessen Hauptthese aber schuldig.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 »Den Gerechtigkeitsdiskurs nicht dem Markt überlassen«

Schlagwörter: Wirtschaftssystems, Wirtschaftsethiker, Wirtschaftsethik, Schuldenkomplex, Überschuldung

Wer überschuldet ist, ist selbst schuld, so das Credo in der Eurokrise. Ulrich Thielemann widerspricht und verweist auf wechselseitige Abhängigkeiten. Der Wirtschaftsethiker hält maßlose Gewinnmaximierung für ökonomischen Extremismus.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 Monetäre Staatsfinanzierung als Alternative zur Schwarzen Null

Schlagwörter: Bildungsof­fensive, Herausforderungen, Neuverschuldungen, Investitionsstau, Digitalisierung

Eine regelgebundene monetäre Staatsfinanzierung ist möglich. Direkte Zuweisungen der Zentralbank an den Fiskus könnten auf die Höhe der geplanten Investitionen begrenzt werden. Die Staatsfinanzen wären unabhängig vom Kapitalmarkt.

»
MAKROSKOP Logo
17.03.21 23:00 Die Konjunktur im Winter 2021 – 2

Schlagwörter: Industrieproduktion, Vorleistungsgüter, Vorjahresmonats, Vorkrisenniveau, Investitions

Das neue Jahr beginnt mit einem leichten Anstieg der Industrieproduktion in Europa. Deutschlands Industrie hingegen verliert nach monatelangem Zuwachs leicht an Boden.

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Regionalpolitik geht anders

Schlagwörter: Arbeitszeitverkürzung, Bevölkerungswachstum, Wohnungsknappheit, Arbeitslosigkeit, Mietpreisbremse

Die Regionen Deutschlands driften auseinander, mit allen negativen Folgen. Doch Wohnungsbauförderung und Preisbremsen sind nur das Herumkurieren an Symptomen. Nötig ist eine neue Art von Regionalpolitik.

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Öffentliche Güter als Gradmesser der Demokratie

Schlagwörter: Leistungsverbesserungen, Hochschulfinanzierung, Arbeitszeitverkürzung, Verteilungskonflikte, Leistungserbringung

Ob Verkehrswende, Hochschulfinanzierung oder Gesundheitssystem – über öffentliche Güter wird gesprochen, ohne sich ihrer zugrundeliegenden Theorie bewusst zu sein. Denn die ist heute weitgehend vergessen.

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Weil der Mensch nicht rational ist, braucht er den Staat

Schlagwörter: Wirtschaftswissenschaftler, Markteffizienzhypothese, Arbeitszeitverkürzung, Nobelpreisträger, Blasenbildungen

Das Menschenbild vom rationalen Entscheider wird der Realität kaum gerecht, behauptet die Institutionenökonomie. Doch was erklärt sie eigentlich?

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Manifest für die amerikanische Familie

Schlagwörter: Arbeitszeitverkürzung, Gemeinwohlinteresse, Republikanischen, Wohlfahrtsdenken, Familiengründung

Republikaner und Demokraten loben die Familie, bieten für sie aber nur begrenzte finanzielle Unterstützung. Es braucht neue Wege einer amerikanischen Familienpolitik jenseits der Kommerzialisierung der Kindererziehung.

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Energiewende von unten?

Schlagwörter: Arbeitszeitverkürzung, Selbstorganisation, Energiekonzernen, Angelegenheiten, Dokumentarfilm

Sieben Jahre auf dem Weg zum Bioenergiedorf – von der Initiative des Ortsbeirats über die Inbetriebnahme unseres Fernwärmenetzes und der mit Biomasse gefütterten Heizzentrale bis zum Verkauf des Netzes. Die Geschichte zeigt: Ohne nationale Strukturen geht es nicht.

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Demokratiekonforme Marktwirtschaft

Schlagwörter: Wirtschaftsdemokratie, Arbeitszeitverkürzung, Investitionsmonopol, Produktionsmitteln, Ausbeutungsmacht

Eine Wirtschaftsdemokratie ist überfällig. Mit Staat, Markt und Wettbewerb hin zu einer gesellschaftlichen Utopie.

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Leviathan und Behemoth

Das endlose Ringen zwischen Leviathan und Behemoth, zwischen Staat und Markt um die Hegemonie in der politischen Ordnung zieht sich durch die gesamte Moderne. Heute ist MAKROSKOP Ringrichter.

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Neoliberale Staatsschelte und die Realität

Schlagwörter: Marktfundamentalisten, Arbeitszeitverkürzung, Leistungserbringung, Industriebetrieben, Enttäuschungen

Die Corona-Pandemie hat uns die Staatsbedürftigkeit der Gesellschaft vor Augen geführt. Kein Anlass aber zur Staatsschelte, sondern dazu, den alarmierenden Zustand der öffentlichen Daseinsvorsorge und seiner Ursachen endlich zur Kenntnis zu nehmen.

»
MAKROSKOP Logo
12.03.21 23:00 Planwirtschaft kann die Welt retten

Schlagwörter: OECD-Gesundheitsstatistik, Gesundheitseinrichtungen, Outsourcing-Praktiken, Arbeitszeitverkürzung, Wirtschaftsplanung

Die wirtschaftspolitische Selbstamputation des Staates ist die Hauptursache für die sozialen, wirtschaftlichen, politischen und ökologischen Krisen der Gegenwart. Zeit für mehr zentrale Planung.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Über Raubtiere

Haben Sie schon von der Leoparden-Ökonomie gehört? Was plant die EU-Kommission mit den Datenkraken? Was wollen die Defizitfalken Volker Wieland und Rishi Sunak? Und wer war eigentlich Joan Robinson?

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Wer war eigentlich Joan Robinson?

Schlagwörter: Selbstbeschreibung, Schwarz-Weiß-Foto, Gretchenfrisur, Mittelscheitel, Studentenzeit

Obwohl eine der einflussreichsten Ökonomen ihrer Zeit, blieb Joan Robinson der Nobelpreis Zeitlebens verwehrt. Heute weiß kaum noch jemand, wer sie ist ‒ zu Unrecht.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Setze dich an die Spitze der Bewegung, um sie zu untergraben

Schlagwörter: Einkommensverteilung, Forschungsbericht, Unabhängigkeit, Wahlgeschenke, Debattenräume

In den Wahlprogrammen sind nun alle für Klimapolitik und gegen soziale Spaltung. Die neue Strategie: Argumente, die man Jahrzehnte ignoriert hatte, werden jetzt einfach zu Tode umarmt.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Die Inflation, ihre Ursachen und die Zeit

Schlagwörter: Inflationsbeschwörer, Schreckensszenarien, Konjunkturprogramm, Inflationsangst, Vermögenswerten

Mit der Inflation haben die meisten Ökonomen große Schwierigkeiten. Das liegt vor allem an der unterschätzten Rolle der Löhne und einem ungeeigneten methodischen Vorgehen. Die nächsten zehn Jahre passiert in Sachen Inflation nichts.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Wie die Pandemie die Nahostkrise verschärft

Schlagwörter: Covid-19-Pandemie, Verschlechterung, Währungskrise, Debattenräume, Enthusiasmus

Die Covid-19 Pandemie trifft in Palästina eine Wirtschaft am Abgrund und eine Regierung ohne Handlungsspielraum. Stockt die internationale Gemeinschaft ihre finanziellen Hilfen nicht deutlich auf, droht eine Finanz- und Bankenkrise.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Machtkampf um das Internet

Schlagwörter: Datenschutzgrundverordnung, Regulierungen, Binnenmarktes, Gold-Standard, Debattenräume

Die EU-Kommission will Facebook, Google & Co. an die Leine legen - und sich selbst Zugriff auf Daten und Algorithmen sichern. Das weckt Begehrlichkeiten auf allen Seiten. In Brüssel tobt eine Schlacht der Lobbyisten.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Gefährliche Fiskalmythologie made in Great Britain

Schlagwörter: COVID-Unterstützungsmaßnahmen, Haushaltskonsolidierung, Unterstützungsmaßnahmen, Ausgabenkürzungen, Herausforderungen

Der britische Finanzminister Rishi Sunak behauptete kürzlich, die öffentlichen Finanzen Großbritanniens seien "exponiert" und stünden vor "enormen Belastungen". Man darf ihn und andere Politiker nicht mit solch eklatant falschen Behauptungen durchkommen lassen.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Wird Italien zum Totengräber der EU?

Schlagwörter: Corona-Hilfszahlungen, Ex-Ministerpräsident, Fünf-Sterne-Bewegung, Legislaturperiode, Premierminister

Im Moment scheint es, als hätte die EU ihren Einfluss auf Italien gefestigt. Doch die enorme Staatsverschuldung, die schwache Produktivität und die politische Instabilität des Landes könnten das Ende der EU beschleunigen, glaubt der Ökonom Dominic Standish.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Über das Maß aller Dinge

Schlagwörter: Herbst/Winter, Debattenräume, Enthusiasmus, Vorstellung, Perspektive

Zum Streit zwischen Eske Bockelmann und Paul Steinhardt über das Wesen des Geldes.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Pflege zu Hause: Von Gleichberechtigung keine Spur

Schlagwörter: Wissenschaftlerin, Erwerbstätigkeit, Unterstützung, Debattenräume, Altersfragen

Frauen pflegen viel häufiger als Männer, auch wenn sie gute Jobs haben, weiß die Leiterin des Deutschen Alterssurveys Claudia Vogel.

»
MAKROSKOP Logo
09.03.21 23:00 Hoher Mindestlohn vernichtet Jobs – na und?

Schlagwörter: Italienkorrespondenten, Donnerstagmittag, Lieferfahrten, Debattenräume, Mobiltelefon

Wenn Ökonomen über Mindestlöhne nachdenken, interessiert sie immer nur die Frage, ob damit Jobs geschaffen oder vernichtet werden. Ist das wirklich wichtig?

»