ReadRead.me Schlagzeilen, Newsticker, Presse vergleichen

Freitag, 16.04. '21, 02:06
« Zurück zu den News

Schlagzeile
Stiftung Warentest Logo
Stiftung Warentest am 23.12.2020 16:11:02

Hohe Forderungen von Singlebörsen: Jetzt erfolg­reich gegen Parship und Elite­partner vorgehen

Zusammenfassung: ... Zum Teil mehrere hundert Euro verlangten Parship und Elite­partner bisher von Kunden, die ihre Mitgliedschaft kurz nach der Anmeldung widerrufen hatten. Der Europäische Gerichts­hof hat die Praxis von Parship jetzt für rechts­widrig erklärt. Die hohen Forderungen müssen Betroffene nicht zahlen. Und wer in der Vergangenheit gezahlt hat, kann Geld zurück­fordern. Auch strenge Kündigungs­regeln und auto­matische Vertrags­verlängerungen der Singlebörsen wurden in vielen Fällen vom zuständigen Amts­gericht Hamburg für rechts­widrig erklärt. ...

Schlagwörter: Meldung, Partner­ver­mitt­lungs-Unternehmen, Online-Partner­ver­mitt­lungen, Persönlich­keits­gut­achtens, Persönlich­keits­gut­achten, Jahres­mitglieds­beitrags


Link zu den Schlagzeilen bei Stiftung Warentest: Hohe Forderungen von Singlebörsen: Jetzt erfolgreich gegen Parship und Elitepartner vorgehen

Statistik: Klicks auf den Artikel "Hohe Forderungen von Singlebörsen: Jetzt erfolgreich gegen Parship und Elitepartner vorgehen" hier bei ReadRead.me in den letzten 24 Stunden


Link zum Artikel bei Stiftung Warentest: Hohe Forderungen von Singlebörsen: Jetzt erfolgreich gegen Parship und Elitepartner vorgehen